News


15. KASUMAMA Afrika Festival 2015


Foto: Mahotella Queens, credit: Studio Space Pictures

15. bis 19. Juli 2015
Moorbad Harbach im Waldviertel

Download Programmheft 2015!
................................................................................................................................................................

Ticket-Vorverkauf nur noch bis Samstag, 11. Juli

Der Ticket-Vorverkauf für das 15. KASUMAMA Afrika Festival läuft nur noch bis Samstag, 11. Juli. Danach sind die Tickets zum Abendkassa-Preis über die üblichen Verkaufsschienen erhältlich.

Alle Details unter "Infos".
...............................................................................................................................................................

Open Stage Programm 2015

Die afrikanische Diaspora – Migration, Traditionen & Transformationen

Das Programm der Open Stage, einer kleinen feinen Bühne, die untertags ein spannendes und unterhaltsames Programm bietet, ist dieses Jahr vom Verein Globalista gestaltet worden. Das Schwerpunkt-Programm beleuchtet die kulturellen Transformations-Prozesse der afrikanischen Diaspora vor dem Hintergrund der Migrationsbewegungen von damals und heute.

Mit dem transatlantischen Sklavenhandel, der zwischen dem 16. und dem 19. Jahrhundert Millionen von AfrikanerInnen zwangsweise in die Amerikas und die Karibik brachte, setzte auch die Verbreitung der verschiedenen afrikanischen Kulturen am amerikanischen Kontinent ein. Sie
verschmolzen mit lokalen, indigenen Elementen, vermischten sich mit der Kultur der Kolonisatoren und bewahrten jedoch dabei ihre Eigenständigkeit, ihre Sprache, ihren Ausdruck. Die Kultur ermöglichte, die Unmenschlichkeit der Sklaverei zu überstehen, hielt die Erinnerung an die
eigene Geschichte und Würde am Leben. Und bis heute ist die Kultur ein wirksames Instrument der politischen Mitsprache, eine starke Stimme gegen Rassismus und Ausgrenzung.

Babalorixa Anderson de Oxala, Priester des Candomblê – und damit auch Hüter der Yoruba-Tradition in Brasilien, wird auf der Open Stage sowohl in die Geschichte, die Glaubenswelten als auch in die politischen, emanzipativen Strategien des „Povo de Santo“ in Brasilien einführen.

Im Rahmen der Dorfgespräche werden wir uns mit den aktuellen Fragen zu Migration, Asyl und Gegenstrategien auseinandersetzen und uns die Verbindung zwischen den Kulturen näher ansehen.

Und weil wir glauben, dass es wichtig ist, über die SängerInnen und MusikerInnen, die wir sonst nur von der Bühne kennen, mehr zu erfahren, etwas über ihre Hintergründe und Geschichten zu lernen, gibt es jeden Tag die Artist Treffs. Natürlich mit Musik!

Wie immer gibt es spannende Filme, viele Geschichten und natürlich auch Spaß auf der Open Stage.

Alle Details zum Programm sind unter "Programm" zu finden sowie im Open Stage Programmheft (hier zum downloaden und auch erhältlich am Festivalgelände an der Kassa beim Eingang).

Kontakt globalista: www.globalista.net, Silvia Jura

..
.............................................................................................................................................................

Musikalischer Vorgeschmack auf Radio Freistadt

Das Freie Radio Freistadt stimmt bereits fleißig auf das 15. KASUMAMA Afrika Festival ein. Sendungen zum Nachhören!

...............................................................................................................................................................

Fördermitgliedschaft - Verein KASUMAMA

Wir möchten euch herzlich einladen, Fördermitglieder vom Verein KASUMAMA zu werden! Mit einem Fördermitgliedsbeitrag von 25 Euro habt ihr einige Ermäßigungen und Vorteile beim KASUMAMA Afrika Festival und ihr unterstützt damit den Verein KASUMAMA in der Umsetzung seiner Projekte! Wir freuen uns darauf, zahlreiche neue Fördermitglieder begrüßen zu dürfen!


Vorteile:
Eintritts-Ermäßigung beim KASUMAMA Afrika Festival für 2 Person (ermäßigter Tarif)
Ermäßigung von 20% beim Kauf eines KASUMAMA-T-Shirts jährlich
1 KASUMAMA-Kaffeehäferl (mit der Mitgliedskarte beim Festival abzuholen)

Preis: 25€ für ein Jahr

Vorgangsweise:
Bitte überweise den Förderbeitrag auf das Konto 20 6 85, BLZ 32936 bei der Raiffeisenkasse Weitra, Verwendungszweck "Fördermitgliedschaft 2015" und gib deinen Namen und deine Adresse an ODER: fülle das Kontaktformular (doc/pdf) aus und sende es per Email an info@kasumama.at
oder per Post an Verein KASUMAMA, Lauterbach 40, 3970 Moorbad Harbach. Wir senden dir dann einen Erlagschein zu. Nach Erhalt der Zahlung schicken wir dir deine Fördermitgliedskarte zu. Bitte weise die Karte bei der Eintrittskassa beim KASUMAMA Afrika Festival vor.

................................................................................................................................................................


Programmheft 2015

Das Programmheft für das 15. KASUMAMA Afrika Festival steht zum Download zur Verfügung! Die Programmübersicht ist weiters unter dem Menüpunkt "Programm" zu finden.

Viel Spaß beim Schmöckern!

................................................................................................................................................................

Freiwillige MitarbeiterInnen gesucht!

Wir suchen noch freiwillige MitarbeiterInnen für das KASUMAMA Afrika Festival! Unterstützung benötigen wir vor allem noch in der Betreuung der Workshops, in der Schank, in unserem Verkaufs- und Infostand, in der Cocktailbar und für die Betreuung von Kindern, die auch schon gern beim Festival mithelfen wollen.

Bei Interesse meldet euch über info@kasumama.at oder telefonisch unter 0676/9743467. Gebt bitte an, an welchen Tagen ihr mithelfen könnt (MI-SO).

Die MitarbeiterInnen-Konditionen findet ihr hier als pdf-Download.

................................................................................................................................................................


N'Goni - Instrumentenbau Workshop


Dieses Jahr haben wir noch einen ganz besonderen Workshop für euch im Programm!

Das N’Goni, oder genauer noch Kamele N’Goni, ist ein in Westafrika (Burkina Faso und Mali) verbreitetes Saiteninstrument und wird dort vor allem von Griots gespielt. Es gibt unterschiedliche Formen von N’Goni, die sich aufgrund ihrer Saitenzahl, ihrer Größe und ihrer Bedeutungs-zuschreibung charakterisieren. Ergänzend zum Workshop „N’Goni spielen“ ermöglicht
Adama Amadou Dicko aus Burkina Faso in einem weiteren Workshop, das eigene Instrument selber her zu stellen.

Der N’Goni-Instrumentenbau Workshop ist ab 16 Jahre, Vorkenntnisse sind nicht notwendig, handwerkliches Geschick ist von Vorteil. Materialien (Kalibasse, Holzgriff, Saiten, Wirbel, Deko, etc.) werden vor Ort zur Verfügung gestellt. Der Bau wird Schritt für Schritt erklärt. Instrumente gehen ins Eigentum der TeilnehmerInnen über.

Der Workshop ist 2-tägig (Samstag und Sonntag Vormittag bis frühen Nachmittag).
Kosten: € 200,-
Anmeldung erforderlich unter: info@kasumama.at


................................................................................................................................................................

Workshops

Das diesjährige Workshop-Programm ist unter "Programm" zu finden. Wir freuen uns, neben den beliebten und altbewährten Workshops auch wieder einige neue Workshops anbieten zu können wie "Afrikanische Masken" für Kinder mit der ägyptischen Künstlerin Shereen oder "N'Goni", ein in Westafrika weit verbreitetes, klangvolles Saiteninstrument, das Adama aus Burkina Faso in seinen Workshops sowohl für Kinder (mit Storytelling) als auch für Erwachsene näher bringt.

................................................................................................................................................................

Festival-Eröffnungskonzert - Mariama Kouyate & Nga Nene (Senegal)

Eröffnet wird das 15. KASUMAMA Afrika Festival von der anmutigen Sängerin und Songschreiberin Mariama Kouyate aus Senegal. Sie stammt aus einer traditionsreichen Griot-Familie, die ihr die Musik bereits in die Wiege gelegt hat. Heute zählt Mariama Kouyate zu den schönsten Stimmen Afrikas. 2010 gründete die junge Sängerin ihre erste eigene Band „Nga Nene“, die mit traditioneller Besetzung wie Kora, Ngoni und Calebasse die gesungenen Geschichtenerzählungen feinfühlig begleitet.


................................................................................................................................................................

Musikprogramm - 15. KASUMAMA Afrika Festival 2015

  Foto: Meta, credit: Valentin Campagnie
Wir freuen uns, euch das Musikprogramm des diesjährigen KASUMAMA Afrika Festivals zu präsentieren!

Internationale Stars wie die legendären Mahotella Queens (Südafrika), die uns schon zum 10-jährigen Jubiläum mit ihrem energiegeladen Konzert zum Tanzen brachten, dem musikalischen Botschafter der seltenen Garifuna-Musik, Aurelio (Honduras) oder der erfrischenden Reggae-Band Meta & The Cornerstones (Senegal/international) werden abends das Festivalgeschehen in eine große Tanzparty verwandeln.

Hervorragend abgerundet wird das vielfältige Programm dieses Jahr von einigen neuen Musik-Projekten und Band-Formationen heimischer Größen wie Lamin Camara & Tum Tum Rhythms, Sigi Finkel & Mamadou Diabate Afro Vibes sowie der Black Messengers Afro Band.

Und zum halbrunden Geburtstag von KASUMAMA gibt es im Rahmen des Cross Overs am Sonntag zu Mittag ein ganz besonderes Geburtstagsständchen mit dem Acapella Trio Insingizi (Simbabwe) und HISIG (Moorbad Harbach).


................................................................................................................................................................

Ticket-Vorverkauf und Frühbucher-Festivalpass

Der Ticket-Vorverkauf hat begonnen!

Wer sich seinen Festivalpass bis 30. April 2015 sichert (Einzahlung auf das KASUMAMA-Konto), erhält eine tolle Frühbucher-Preisermäßigung!

Der reguläre Vorverkauf läuft bis Samstag, 11. Juli 2015 über Eventjet auf unserer Website sowie über Ö-Ticket Vorverkaufsstellen.

Alle Informationen zu den Preisen und Ermäßigungen gibt's unter Infos.


Foto: Aurelio, credit: Richard Holder

................................................................................................................................................................

Gudrun Schrenk-Camara R.I.P

Gudrun hat mit ihrem Leben das Leben so vieler anderer beeinflusst, wenn nicht einschneidend zum Positiven verändert. Sie hat eine ganze Region mit ihren Projekten bereichert – nicht zuletzt mit dem Verein KASUMAMA. Wie ein einzelner Mensch so viel bewegen kann, das hat uns immer beeindruckt. Ihr Reichtum waren ihre Freunde.

Der Verein KASUMAMA ist betrübt über den Verlust von Gudrun Schrenk-Camara. Leider hat sie nach schwerer Krankheit diese nicht besiegen können und ein riesiges Loch in unserer Mitte hinterlassen.

Mit traurigen Grüßen
Verein KASUMAMA


 


.