News


15. KASUMAMA Afrika Festival 2015



15. bis 19. Juli 2015
Moorbad Harbach im Waldviertel


................................................................................................................................................................

Austrian World Music Awards 2014

Nach dreijähriger Pause werden 2014 erstmals wieder die Austrian World Music Awards verliehen. Noch bis 30. September 2014 können sich Musikerinnen und Musiker aus dem Bereich Weltmusik anmelden. Die Endauswahl findet im Rahmen eines Live-Auftritts der sechs höchstgereihten Acts am 13. Dezember 2014 im Wiener Porgy & Bess statt. Die Awards werden 2014 erstmals von der IG World Music Austria, der Interessensgemeinschaft für Weltmusik in Österreich, ausgerichtet.



Bewerbungen sind online unter www.worldmusicawards.at möglich!
................................................................................................................................................................


Impressionen vom 14. KASUMAMA Afrika Festival

Viele stimmungsvolle Fotoeindrücke vom 14. KASUMAMA Afrika Festival findet ihr in der Fotogalerie.


Viel Spaß beim Schmöckern!






................................................................................................................................................................

14. KASUMAMA Afrika Festival 2014 - ein wunderbares Fest!


Das 14. KASUMAMA Afrika Festival war wieder ein stimmungsvolles und gelungenes Fest mit  toller Musik, vielen netten Menschen und einem vielfältigen Kulturprogramm, das mit seinem Brasilien-Schwerpunkt erstmals auch die afrikanische Diaspora näher beleuchtet hat!

Wir möchten uns bei allen Mitwirkenden und den vielen BesucherInnen, die dem KASUMAMA Afrika Festival selbst bei Regen und Kälte treu bleiben, ganz ganz herzlich bedanken!

Sobald das ehrenamtliche Veranstaltungsteam nach den letzten Aufräumarbeiten am Festivalgelände wieder Energie getankt hat, melden wir uns Anfang September mit Fotoeindrücken vom Festival 2014 und näheren Infos zum KASUMAMA Afrika Festival 2015 zurück!

Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

................................................................................................................................................................

Ehrenschutz 2014
Sebastian Kurz, Bundesminister


Wir freuen uns sehr über die Grußbotschaft von Sebastian Kurz, Bundesminister für Europa,
Integration und Äußeres, der dieses Jahr den Ehrenschutz für das KASUMAMA Afrika Festival übernimmt:

"Als Integrationsminister ist mir eine integrierte Gesellschaft, geprägt durch soziale Durchlässigkeit und Offenheit sowie gegenseitige Anerkennung und Achtung, ein großes Anliegen. Es ist mir daher wichtig, die Menschen in unserem Land einander näherzubringen, ihnen die Möglichkeit zu geben, verschiedene Kulturen kennenzulernen und damit besser zu verstehen. Gerade dieses einander „Näherbringen“ zeichnet den Verein KASUMAMA seit vielen Jahren aus. Und so ermöglicht es uns das KASUMAMA Afrika Festival auch heuer wieder in die vielfältige und reichhaltige Kulturlandschaft Afrikas einzutauchen.

Ich möchte mich bei den Organisatorinnen für ihren wertvollen Beitrag zur Integration
bedanken und wünsche allen Besuchern und Mitwirkenden ein unvergessliches Fest."
................................................................................................................................................................
 
Programm 2014
Internationale und heimische Stars und Newcomer

Von 9. bis 13. Juli bietet der Verein KASUMAMA wieder ein abwechslungsreiches Programm, das die kulturelle Vielfalt des afrikanischen Kontinents näher bringen soll. Untertags sorgen zahlreiche Workshops für Kinder und Erwachsene, ein bunter Bazar, Filmvorführungen, Lesungen, akustische Konzerte, Vorträge und Diskussionen für spannende Unterhaltung. Derzeit wird am Tagesprogramm noch fleißig gearbeitet. Details werden ab sofort laufend auf der Website veröffentlicht.



Live-Konzerte mit internationalen Top-Stars wie Dobet Gnahoré (Elfenbeinküste), Etran Finatawa (Niger) oder Lala Njava (Madagaskar), herausragenden Newcomern wie Jeys Marabini (Zimbabwe) und Wally Warning (Aruba) sowie heimischen Größen wie Celia Mara (Brasilien) und Pascal Lopongo (DR Kongo) verwandeln das Festivalgeschehen abends in eine große Tanz-Party. Wir freuen uns sehr, dass wir diese herausragenden Bands ins Waldviertel bringen können und sie gemeinsam mit uns ein stimmungsvolles Festival feiern werden! Nähere Informationen zu den Bands unter dem Menüpunkt "Programm".

Inspiriert von der Fußball-WM 2014 in Brasilien fließt dieses Jahr in das gesamte Programm ein brasilianisches Flair ein, um auch einmal die afrikanischen Wurzeln und Einflüsse in Brasilien näher zu beleuchten.

................................................................................................................................................................

Nelson Mandela


Nelson Mandela, der Südafrika aus Jahrzehnte langer Apartheid heraus geführt hat, ist am 5. Dezember 2013 im Alter von 95 Jahren verstorben. Südafrikas Präsident Jacob Zuma sagte dazu in einer Rede: "Our nation has lost its greatest son. Our people have lost a father."

Das Dokumentations- und Kooperationszentrum Südliches Afrika (SADOCC) schreibt auf seiner Website www.sadocc.at „Mandelas Tod bewegt die Öffentlichkeit in Südafrika über alle weltanschaulichen, sozialen und sonstigen Grenzen hinweg. Sein Begräbnis wird ein national und international unüberhörbares Bekenntnis zu Menschenrechten und Demokratie sein.“

Auch in der Arbeit vom Verein KASUMAMA wird das geistige Erbe von Nelson Mandela weiterleben.

 


 

 


.